News Archiv der FWG VG Brohltal e.V.

2020

„Wo ist da der Sinn“ (Zitat) – das Land läßt die Kindertagespflege weiterlaufen!

News der FWG VG Brohltal e.V.

Leserbrief zu Artikel „Kitas schließen, Tagesmütter dürfen es nicht“ (RZ vom 19.03.2020)   Am 14.12.2019 hat die FWG Kreis Ahrweiler die zuständige Ministerin Stefanie Hubig wegen der Kindertagespflege angeschrieben. In Rheinland-Pfalz wird diese, im Gegensatz zu den meisten Bundesländern, vom Land nicht gefördert. Im Rahmen des Kita-Zukunftsgesetzes wird aber dann lauthals propagiert: „Beitragsfrei, gerecht und …weiterlesen

2019

Antrag der Kreis-FWG für Verbesserungen bei der Finanzierung der Kindergärten wird von allen positiv gesehen

News der FWG VG Brohltal e.V.

Die bisherige Beratung wegen einer Erhöhung der Kreiszuschüsse zu den Baukosten wird von allen Fraktionen positiv gesehen. Durch Anpassung des Baupreisindexes aus dem Jahr 2008 ergibt sich eine Anhebung der einzelnen Zuschussarten um 30 %. Für den Haushalt 2020 macht dies fast einen halben Prozentpunkt nach der Umlagenberechnung aus. Der Kreis liegt jetzt mit den …weiterlesen

Progressive Kreisumlage – Antrag der SPD in der letzten Kreistagssitzung

News der FWG VG Brohltal e.V.

Die FWG lehnt die Einführung einer progressiven Kreisumlage ab und begründet dies wie folgt: 1993 wurde die progressive Umlage in RLP eingeführt. Seitdem machen insgesamt 6 Kreise in RLP Gebrauch davon. Bei fünf Kreisen war dies bedingt durch einzelne Unternehmen wie Böhringer in Mainz-Bingen, BASF, davon profitiert der benachbarte Rhein-Pfalz-Kreis, Germersheim mit Daimler in Wörth, …weiterlesen

Silent Rider

Der Kreistag Ahrweiler hat in seiner letzten Sitzung einstimmig dem Beitritt zum Aktionsbündnis „Silent Rider – Initiative zum Motorradlärm“ und dem damit verbundenen Forderungskatalog zugestimmt. Dabei wurde deutlich herausgestellt, dass dies sich nicht gegen die Motorradfahrer allgemein richtet, sondern gegen die, die zu schnell und zu laut durch die Gegend und die Dörfer brettern. Bereits …weiterlesen

Gemeinsamer Antrag von CDU-FWG-FDP wurde vom Kreistag positiv verabschiedet

Der Kreis AW liegt nach Daten aus 2016 bei den Erneuerbaren Energien auf dem letzten Platz. Das ist bekannt. Auch das Projekt EnAHRgie hat uns noch nicht entscheidend nach vorne gebracht. Wenn man sich die Reihenfolge der Kreise an der Spitze der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien ansieht, stellt man fest, dass wir im Kreis mit …weiterlesen

FWG setzt sich für Verbesserungen bei der Auswirkung des „Kita-Zukunftsgesetzes“ und bei der Finanzierung der Kindergärten ein

Die Auswirkungen des „Kita-Zukunftsgesetzes“ sind, wie ja auch die vielfachen negativen Stellungnahmen zeigen, in keinster Weise realistisch dargelegt. Bereits 2010 hat eine Studie der Hochschule Koblenz (im Auftrag des Ministeriums) festgestellt, dass im Jahr 2020 ca. 5000 Fachkräfte im Land fehlen! Dies wird durch die Bertelsmann-Studie bestätigt. Wenn die Landesregierung darauf reagiert hätte, müssten wir …weiterlesen

Parteien wollen Klimaschutz beschleunigen

CDU, FDP und FWG stellen gemeinsam Antrag für Treibhausgasbilanzierung für den ganzen Kreis Ahrweiler Der Klimaschutz muss nach Auffassung der Fraktionsvorsitzenden Karl-Heinz Sundheimer (CDU), Ulrich van Bebber (FDP) und Jochen Seifert (FWG) „umgehend erweitert, ausgebaut, intensiviert und beschleunigt werden.“ Mit dem Beitritt zum Klimabündnis der europäischen Städte habe sich der Kreis ambitionierte Klimaschutzziele gesetzt. Der …weiterlesen

Absurd – Landesrechnungshof fordert die Kommunen zu Steuererhöhungen auf!

News der FWG VG Brohltal e.V.

Leserbrief zu: Gemeinden sollen an Steuerschraube drehen (RZ vom 29.08.2019) Gestern stand in der Rhein-Zeitung ein kleiner, aber aussagekräftiger, Artikel, mit dem Titel „Die Kommunen wollen mehr Geld vom Land“. Die Stadt Pirmasens und der Kreis Kaiserslautern sind mit ihrer Klage vor dem Bundesverfassungsgericht gelandet. Der Verfassungsgerichtshof in Koblenz mit dem ehemaligen Justitiar der SPD-Landtagsfraktion, …weiterlesen

Unterstützung für den Vorschlag des Städtetags Rheinland-Pfalz „Kostenloser ÖPNV“

News der FWG VG Brohltal e.V.

Der Forderung des Städtetags RLP, dass der ÖPNV, genauso wie die Schwimmbäder, zu einer kommunalen Pflichtaufgabe, wird, muss man vorbehaltlos zustimmen. Es geht nicht, dass man auf Landesebene die Klimafreundlichkeit in den Vordergrund stellt, bei möglichen Umsetzungen sich aber dann im Hintergrund plaziert. Ein nachhaltiger, umweltschonender und klimafreundlicher Nahverkehr kann nur erreicht werden, wenn der …weiterlesen

Die Freien Wähler im Kreis Ahrweiler konnten erheblich zulegen

News der FWG VG Brohltal e.V.

Fast 100.000 Wählerstimmen mehr erhielten die Freien Wähler im Ahrkreis (FWG/FBL) bei der Kommunalwahl. Dies führte zwar nur zu einem Mandat mehr, aber damit war man sehr zufrieden, insbesondere unter dem Aspekt, dass keine Schützenhilfe durch übergeordnete Parteienarbeit, wie dies bei anderen im Kreis der Fall ist, gewährt wurde. Die Freien Wähler erhielten ihre Stimmen …weiterlesen

Gesetzwidriges Vorgehen der Landesregierung – Kommunale Selbstverwaltung nicht gewährleistet !

News der FWG VG Brohltal e.V.

Leserbrief zu: Streit ums Geld geht vors Verfassungsgericht (RZ, 06.06.2019) Das Verwaltungsgericht Neustadt hat, auf Grund von Klagen der Stadt Pirmasens und des Kreises Kaiserslautern, das Landesfinanzausgleichsgesetz von 2014 als verfassungswidrig festgestellt und die diesbezüglichen Klagen an den Verfassungsgerichtshof weitergeleitet. Unter anderem bezieht man sich darauf, dass die Finanzausstattungsgarantie für die Kommunen, im Rahmen der …weiterlesen

Wie würden sie den Wirtschaftsstandort Brohltal für die nächsten Jahre stark machen?

News der FWG VG Brohltal e.V.

Die Frage stellt sich nur zum Teil. Wie sagte doch Landrat Jürgen Pföhler anläßlich eines Besuchs im Januar 2014: „Der Wirtschaftsstandort Brohltal brummt“! Gemeint waren damit in erster Linie die ansässigen größeren Betriebe wie Adams, Akroplast, Heuft, Eckel, Rhodius und Wolfcraft, aber auch der breite Mix der kleineren Unternehmen. Ständige Ansiedlungsnachfragen, verbunden mit Erweiterungen der …weiterlesen

Die FWG macht sich stark für den Breitbandausbau im Kreis Ahrweiler

News der FWG VG Brohltal e.V.

Der Kreis setzt sich zum Ziel, den flächendeckenden Ausbau von NGA („Next Generation Acess Network“ oder „Breitband der nächsten Generation“) – zugunsten der Privathaushalte und als aktiven Beitrag zur Zukunftssicherung der angesiedelten Unternehmen, sowie zur Erweiterung des Bildungsangebotes für Schulen, zu realisieren. Mittelfristig soll im Kreisgebiet allen noch nicht mit 30 Mbit/s versorgten Haushalten, Schulen …weiterlesen

Antrag zur Aufnahme eines Beratungsgegenstands bei der nächsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses und im Kreistag am 25.10.2019

News der FWG VG Brohltal e.V.

1. Auswirkung des „Kita-Zukunftsgesetzes“ RLP a. Stellungnahme des Landkreistages zum Schreiben des Jugendamtes vom 30.08.2019 bezüglich „Umsetzung Entwurf in der Praxis“ b. Daraus resultierend die Aufstellung von Vergleichsberechnungen und die „neue“ kreisweite Fortschreibung des Kindertagesstättenbedarfsplanes c. Detaillierte Ermittlung kreisweit zu den zu erwartenden Konsequenzen hinsichtlich Personal, Mittagsbetreuung (Essen) mit den dazugehörigen Bau- bzw. Einrichtungsmaßnahmen, sowie …weiterlesen

FWG Wassenach trotzte schlechtem Wetter

FWG Wassenach Wahlstand Dorfplatz 2019

Am letzten Samstag, den 11.05.2019 beherrschen neben kurzen Aufheiterungen insgesamt recht viele Wolken mit teils kräftigeren Schauern das Geschehen. Die Abordnung der FWG Wassenach hat sich dadurch nicht abhalten lassen das Gespräch mit den Bürger der Gemeinde zu suchen. Es wurde mit viel positiver Resonanz und sehr freundlichen Gesprächen über interessante Themen zum Geschehen vor …weiterlesen

FWG Brohltal unterstützt den Heimatverein Oberzissen beim Bau eines barrierefreien WC’s

FWG-Brohltal-Besichtigung-Heimatverein-Oberzissen

Der Heimatverein Oberzissen will, zusammen mit der Ortsgemeinde, im Heimatmuseum „Alte Schule“ ein barrierefreies WC einbauen. Dieses Projekt läuft mit Unterstützung durch die Kreissparkasse Ahrweiler über die Spendenaktion „Einfach.Gut.Machen.“ und ist zur Zeit im Spendenportal der Kreissparkasse eingestellt. Bis zum heutigen Tag hatten schon 88 Spender ihre Gutscheine eingelöst. Diese Gutscheine werden an alle die …weiterlesen

FWG ist entsetzt über den Zustand der Landesstraße 83 in Weibern

FWG Brohltal Weibern Besichtigung Zustand L83 2019

Ungläubiges Staunen bei den Mitgliedern der FWG Brohltal! Dieser Flickenteppich von Schlaglöchern in der Allenstraße in Weibern soll eine Straße sein, deren Zustand und Erhalt in der Obhut des Landes Rheinland-Pfalz liegt? Das dieses der Realität entspricht, konnten die zahlreich anwesenden Mitglieder der FWG Weibern, unter ihnen der Kandidat für das Amt des Ortsbürgermeisters Helmut …weiterlesen

FWG vor Ort auf der Baustelle des Seniorenzentrums Elisabeth-Haus in Weibern

FWG Brohltal Weibern Besichtigung Baustelle Seniorenzentrum Elisabeth Haus 2019

Eigentlich wollte man im Elisabeth-Haus in Weibern zunächst nur den Brandschutz verbessern und in ein neues Treppenhaus investieren. Doch dann wurde aus der Baumaßnahme eine Großbaustelle, die sich sehen lassen kann – angesichts einer Gesamtinvestition von 1,5 Millionen Euro für das Treppenhaus, aber darüber hinaus auch für neue Plätze in der Kurzzeitpflege und eine betriebseigene …weiterlesen

Freiwillige gesucht!

FWG-Brohltal-Freiwillige-gesucht-Freizeitbad-Brohltal-2019

Die Eröffnung des Freizeitbades Brohltal findet am Samstag, 18. Mai 2019 statt. Vorher sind auch im Außenbereich und in der Zuwegung noch Unterhaltungs- / Reinigungsarbeiten durchzuführen. Geplant ist eine gemeinsame Aktion der Gemeinderäte von Weibern und Kempenich sowie Freiwilligen. Termin dieser Aktion ist Samstag, 11. Mai 2019 – 09.00 Uhr. Wer Lust hat, kann sich gerne …weiterlesen

FWG Brohltal und FWG Weibern an der Grundschule in Weibern

FWG-Brohltal-Besichtigung-Grundschule-Weibern-2019

Die in diesem Jahr vorgesehene Sanierung der Grundschule Weibern war Anlass zu einer Besichtigung durch die FWG Weibern und die FWG Brohltal. Mit dabei auch der derzeit noch amtierende Ortsbürgermeister Peter-Josef Schmitz, sowie sein Nachfolgerkandidat Helmut Reuter. Für die Dachsanierung und die Erneuerung der Heizung (Baujahr 2002) sind im Haushalt der VG Brohltal 344000 € …weiterlesen

FWG Brohltal und FWG Kempenich besichtigten die Firma Fibrolith Dämmstoffe

FWG-Brohltal-Besichtigung-Fibrolith-Kempenich-2019

Der Geschäftsführer der Firma Fibrolith Dämmstoffe in Kempenich, Peter Graner, konnte zu einem Besichtigungstermin 20 FWG`ler aus dem Brohltal begrüßen. Mit dabei waren auch einige Ortsbürgermeisterkandidaten/-in, sowie der ehemalige Eigentümer Fritz Wilms (Flennes). Peter Graner informierte zunächst über den Betrieb allgemein mit den Produkten und Referenzen. Die Firma Fibrolith ist seit 2018 eine Tochtergesellschaft der …weiterlesen

Gute Ideen werden von der Landesregierung ignoriert!

News der FWG VG Brohltal e.V.

Leserbrief zu: Für einen Euro durchs Land (RZ, 08.04.2019) Ein Gymnasiast hat, mit der Einführung eines Schüler-Jahresticket in Höhe von 365 € landesweit, einen hervorragenden Ansatz zur Verbesserung zu einer Familien fördernden Maßnahme gemacht. Wieso kommt nicht einer der hoch dotierten Landesbediensteten auf solch eine Idee, die offensichtlich in Hessen hervorragend läuft. Deshalb kann es …weiterlesen

FWG Kreis und Brohltal beim SoLaWi-Betrieb Andreas Nuppeney in Wehr

Andreas Nuppeney links neben Peter Marhöfer (Bildmitte)

Großes Interesse am Thema Solidarische Landwirtschaft (SoLaWi). Über 20 FWG-Mitglieder aus Kreis und Verbandsgemeinde waren dabei, als der Agraringenieur und Landwirt Andreas Nuppeney in Wehr seinen Betrieb vorstellte. Er ist integriert in SoLaWi Rhein-Ahr zusammen mit weiteren Betrieben aus Schalkenbach, Sinzig – Bad Bodendorf und Thür. Es handelt sich dabei um einen Zusammenschluss von landwirtschaftlichen …weiterlesen

Höhere Fördersätze für kommunalen Straßen- und Radwegebau nach Antrag der CDU/FWG im Kreistag

Zu den Haushaltsberatungen 2018 hatten CDU und FWG im Kreistag, auf Grund des, nach neuer Zustandserfassung und –bewertung (ZEB), deutlich schlechteren Zustands der Kreisstraßen, vom Land einen bis zu 10 % erhöhten Förderzuschlag gefordert. Dieser erhöhte Satz wurde bis zum 31.12.2014 gewährt. Dieser Antrag wurde im Kreistag einstimmig beschlossen und Landrat Dr. Pföhler wurde gebeten, …weiterlesen

FWG Verbandsgemeinde Brohltal geht mit Jochen Seifert als Spitzenkandidat in die Kommunalwahl 2019

FWG Brohltal - Kandidaten Kommunalwahl 2019

Mit ihrem langjährigen Fraktionssprecher Jochen Seifert an der Spitze konnten insgesamt 37 Kandidatinnen und Kandidaten auf der Mitgliederversammlung der FWG Brohltal für die Wahl des Verbandsgemeinderates Brohltal im Mai 2019 bestimmt werden. Im Beisein von Gründungsmitglied Peter Schäfer, der im Vorfeld für eine neue Mitgliedsfamilie aus Brenk gesorgt hatte, konnten erfreulicherweise, bis auf Galenberg, alle …weiterlesen

2018

Vergabe von Planungsleistungen für Kreisstraßenprojekte an externe private Ingenieurbüros

News der FWG VG Brohltal e.V.

Gemeinsamer Antrag der CDU-/FDP-/FWG-Fraktion Die Ergebnisse der Zustandserfassung und -bewertung 2016 für die Kreisstraßen im Kreis Ahrweiler, über die der Kreis- und Umweltausschuss in seiner Sitzung am 13.11.2017 informiert wurde, zeigen, dass zur dauerhaften Erhaltung und Fortentwicklung des Kreisstraßennetzes zusätzlicher Handlungsbedarf besteht. Dem wollen die Fraktionen von CDU, FDP und FWG auch künftig durch die …weiterlesen

Ausarbeitung eines Förderantrags im Rahmen des Bundesprogramms „Biologische Vielfalt“

News der FWG VG Brohltal e.V.

Antrag zur Aufnahme eines Beratungsgegenstands zum Haushalt 2019 auf die Tagesordnung im Öffentlichen Teil der nächsten Kreistagssitzung am 14.12.2018 Nachdem der Antrag der FWG vom Juni 2018 zur Unterzeichnung einer Deklaration zum Thema „Biologische Vielfalt in Kommunen“ in der letzten Kreistagssitzung einstimmig verabschiedet wurde, bietet das Bundesprogramm „Biologische Vielfalt“ seit kurzem Möglichkeiten zur Förderung von herausragenden Konzepten …weiterlesen

Ein erneutes Desaster der Landesregierung!

News der FWG VG Brohltal e.V.

Leserbrief zu: „Mehr als ein Schreckensszenario?“ (RZ 04.12.2018) Den Aussagen im letzten Abschnitt des Artikels mit dem Hinweis auf die Möglichkeit der Interkommunalen Zusammenarbeit von Kreisen / Städten / Gemeinden könnte man ja zustimmen. Wenn sich dabei zeigen sollte, dass Zusammenschlüsse möglich und gewollt sind, dann wäre dies der nächste Schritt. Aber die Landesregierung zäumt …weiterlesen

Höchste Zeit, dass die Straßenausbaubeiträge abgeschafft werden!

News der FWG VG Brohltal e.V.

Leserbrief zu: „Abschaffung Straßenausbaubeiträge“ (RZ 07.11.2018 – Land soll bei Straßen für seine Bürger zahlen) Man kann der CDU Fraktion Rheinland-Pfalz in diesem Fall nur beipflichten. Es wird höchste Zeit, dass das Land diese Ausbaubeiträge übernimmt. Damit wäre das Durcheinander auf den unteren Ebenen beendet und erhebliche Kosten, die unter anderem durch falsche Festsetzungen und …weiterlesen

Antrag der FWG Kreis Ahrweiler zur „Biologischen Vielfalt in Kommunen“ fand die Zustimmung des Kreistages

News der FWG VG Brohltal e.V.

Der Kreistag Ahrweiler beschloss in seiner letzten Sitzung die Unterzeichnung einer Deklaration (Erklärung grundsätzlicher Art) zum Thema „Biologische Vielfalt in Kommunen“. Die FWG hatte den Antrag im Juni 2018 gestellt. Das Bundesprojekt läuft seit 2012. Der Kreis Ahrweiler übernimmt damit, als 2. Landkreis in Rheinland-Pfalz, die freiwillige Selbstverpflichtung für den Erhalt der Biologischen Vielfalt. Die …weiterlesen

Kreisstraßenunterhaltung – Wer sparsam wirtschaftet wird bei der Förderung dafür vom Land bestraft!

News der FWG VG Brohltal e.V.

Im November 2017 wurde die aktualisierte Zustandserfassung und – bewertung (ZEB 2016) der Kreisstraßen im Kreis Ahrweiler vorgestellt. Im Ergebnis ergibt sich eine negative Verschiebung der Zustandswerte. Der Anteil der Kreisstraßen in der Roten Kategorie ist im Kreis Ahrweiler um 9 % angestiegen. Daraufhin haben im Rahmen der Haushaltsberatungen 2018 die Fraktionen der FWG und …weiterlesen

Toller Job des Ministers!

News der FWG VG Brohltal e.V.

Leserbrief zu: Leserbrief von Karl-Heinz Fellenzer am 11.09.2018 Die Ausage von Herrn Fellenzer, dass der Minister Wissing einen tollen Job macht, im Hinblick auf die „Rekord“ – Investitionen für Infrastruktur und Straßenbau, entbehrt jeder Grundlage. Er macht nämlich genau das Gegenteil. So eine Aussage kann man nicht an den vorgesehenen Zuwendungen – 2017 = 26 …weiterlesen

Kreis-FWG begrüßt die Information der Kreisverwaltung zum Thema Vorsorge

News der FWG VG Brohltal e.V.

Auf Initiative der Kreis – FWG hat die Kreisverwaltung auf ihrer Homepage jetzt Informationen und Formulare zum Thema Vorsorge eingestellt. Damit ist der Kreis Ahrweiler einer der ersten Kreise in Rheinland-Pfalz der umfassend und in mehreren Sprachen informiert. Neben allgemeinen Info`s zu Rufnummern von Ärzten / Apotheken / Krankenhäusern und Pflegediensten werden mit dem Hinweis …weiterlesen

FWG besichtigt Baufortschritt beim Feuerwehrhaus in Glees

v.r.n.l.: Helmut Adams, Bernd Schommer, Manfred Hürter (Ortsbgm.), Rolf Tybussek, Reiner Hürter, August Henn, Gabi Ockenfeld, Karl-Heinz Faßbender, Ralf Degen, Toni Harst, Elmar Dölle, Jochen Seifert

Die FWG Brohltal traf sich gemeinsam mit Mitgliedern der FWG Glees um den Baufortschritt am neuen Feuerwehrhaus in Glees vor Ort in Augenschein zu nehmen. Nachdem bei den Ausschachtungen Anfang März Probleme mit dem schlechten Baugrund auftraten und zusätzliche Kosten verursachten, laufen die Arbeiten beim Rohbau im geplanten Zeitrahmen. Bedingt durch die derzeit überwiegend höheren …weiterlesen

FWG Brohltal im Bahnhof Burgbrohl

Kerstin Dahm und Michael Hohl stehend an der Wand

Die FWG Brohltal traf sich gemeinsam mit Mitgliedern der FWG Glees um die wieder geöffnete Bahnhofsgaststätte in Burgbrohl zu besuchen. Die Betreiber Kerstin Dahm und Michael Hohl stellten dabei nicht nur das Cafe und Restaurant „Bahnhof Burgbrohl“ vor, sondern auch eine TOP – Ferienwohnung im oberen Stockwerk. Von dem reichhaltigen gastronomischen Angebot konnten sich die …weiterlesen

Vorwurf an das Land ist berechtigt!

News der FWG VG Brohltal e.V.

Leserbrief zu: Streit um Millionen für Feuerwehr Das Land Rheinland-Pfalz hat 2017, wie in dem Artikel ausgeführt, 23 Mill. € aus der Feuerschutzsteuer erhalten. 2016 hat das Land 13,564259 Mill. € für Investitionen und Investitionsfördermaßnahmen an die Feuerwehren ausgegeben. Für 2017 und 2018 waren bzw. sind 12,024 Mill. € und 12,111 Mill. € vorgesehen. Die …weiterlesen

Der Kuddelmuddel läuft in Mainz ab und nicht im Kreis Ahrweiler!

News der FWG VG Brohltal e.V.

Leserbrief zu: Kommunaler Finanzausgleich Die Darstellung des SPD-Beisitzers aus der Grafschaft zu dem Kommunalen Finanzausgleich mit den Folgen für den Kreis Ahrweiler können so nicht stehen bleiben. Die Vorgehensweise ähnelt sich bei den Aussagen der SPD. Die positiven Dinge werden propagiert und die negativen fallen unter den Tisch. An den Aussagen der beiden CDU-Politiker ist …weiterlesen

Zweifel an der Finanzierung der Sanierung der L 114 von Wehr bis Weibern in 2018

News der FWG VG Brohltal e.V.

Die FWG Brohltal hatte in der letzten Verbandsgemeinderatssitzung einen Antrag zur Anfrage an den Landesbetrieb Mobilität (LBM) zum Stand der Sanierung/Ausbau der L 114 von Wehr nach Weibern (Umleitungsstrecke) eingebracht. Die VG Brohltal hatte daraufhin Kontakt mit dem LBM aufgenommen. Aus Sicht des LBM könnten die Sanierungs- bzw. Ausbaumaßnahmen in 2018 ausgeführt werden. Das ist …weiterlesen

Aussage Bundesrechnungshof: „Die Integrationspauschale müssen die Länder in vollem Umfange für Zwecke der Flüchtlingsintegration einsetzen!“

News der FWG VG Brohltal e.V.

Anfrage der FWG Kreis Ahrweiler Der Bundesrechnungshof hat auf Grund einer Anfrage der FWG Kreis Ahrweiler eindeutig festgestellt, dass die sogenannte „Integrationspauschale“ des Bundes an die Länder, von den Ländern in vollem Umfang für Zwecke der Flüchtlingsintegration eingesetzt werden soll. Das Land Rheinland – Pfalz erhielt von 2016-2018 jährlich 96 Mill. € und damit insgesamt …weiterlesen

FWG Brohltal hat rechtliche Bedenken gegen die vereinfachte raumordnerische Prüfung zur Planung von 3 Windkraftanlagen im Raum Dedenbach/Königsfeld

News der FWG VG Brohltal e.V.

Wegen den fehlerhaften Unterlagen in dem vereinfachten raumordnerischen Verfahren zur Planung von 3 Windkraftanlagen im Raum Dedenbach/Königsfeld hatte die FWG – Fraktion bereits in der Sitzung des Verbandsgemeinderates rechtliche Bedenken angemeldet. Unser Hinweis auf die falschen Standorte, Grundstücke und Eigentümer, sowie weiteren, damit verbundenen Falschdarstellungen, wurde schließlich im Beschluss mit aufgenommen. Eine Rückfrage beim zuständigen …weiterlesen

2017

FWG begrüßt den Erhalt der Unteren Bauaufsicht im Brohltal

News der FWG VG Brohltal e.V.

Bewährter bürgerfreundlicher Service im Rathaus wird fortgeführt Der Haupt- und Finanzausschuss der Verbandsgemeinde hat in öffentlicher Sitzung dem Erhalt der Unteren Bauaufsicht bei der VG Brohltal zugestimmt. Vorausgegangen war ein positiver Beschluss des Kreis- und Umweltausschusses (KuA). Die FWG begrüßt, dass sich der Kreis Ahrweiler sehr flexibel gezeigt und die Einrichtung einer Außenstelle beschlossen hat. …weiterlesen

Jetzt sollen die Kommunen/Städte den Bürger noch mehr belasten!

News der FWG VG Brohltal e.V.

Leserbrief zu: Kommunalbericht 2017 des Rechnungshofes Der Landesrechnungshof empfiehlt den kreisfreien Städten die Hebesätze der Grund- und Gewerbesteuer erneut anzuheben, damit sie ihren Haushalt ausgleichen können. Das ist nicht nur grundsätzlich falsch, sondern auch der falsche Weg! Mit den Mehreinnahmen kann niemand auf Dauer seinen Haushalt ausgleichen. Der Landesrechnungshof weiß um das Dilemma, dass die …weiterlesen

Umsetzung des geplanten Aktionsplanes zum Öko-Landbau zum Scheitern verurteilt

News der FWG VG Brohltal e.V.

Leserbrief zu: Aktionsplan für den Öko-Landbau Beim Lesen des Berichts zum Aktionsplan für den Öko-Landbau ist mir die Zeitung fast aus der Hand gefallen. Nicht wegen dem Thema an sich, was in der Gesamtheit durchaus lobenswert ist, sondern wegen der Aussage eine zielgerichtete Beratung durchzuführen. Da kommt die Ministerin doch tatsächlich, nach jahrelanger Untätigkeit, zu …weiterlesen

FWG im Kreis Ahrweiler unterstützt den Härtefall-Antrag gegen die Abschiebung eines eritreischen Flüchtlings aus Waldorf

News der FWG VG Brohltal e.V.

Die Ortsgemeinde Waldorf hat, nachdem das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge einen Bescheid zur Abschiebung eines Flüchtlings erlassen hat, eine Eingabe an die Härtefall-Kommission Rheinland-Pfalz gemacht und eine Petition an die Ministerpräsidentin von RLP, Malu Dreyer, gerichtet. Seit 2014 ist der Flüchtling in Deutschland. Schon alleine vom Zeitfaktor her ist es menschlich überhaupt nicht mehr …weiterlesen

Die Kreis – FWG begrüßt die Vergabe der Ingenieurleistungen zur Renaturierung von Auenbereichen an der Ahr

News der FWG VG Brohltal e.V.

Unmittelbar nach den Hochwasserereignissen im Juni 2016 hat sich die Kreis-FWG mit den Orts-FWG`s und den FBL`s Dernau und Remagen vor Ort an der Erarbeitung von zukunftsfähigen Konzepten beteiligt. Vorschläge, die teilweise auch in Versammlungen vorgestellt wurden, gab es zu Kreuzberg (Ahr), Oedingen und Unkelbach (Remagen), Birresdorf (bereits 2011 – wurde aber nicht umgesetzt) und …weiterlesen

Kommunale Schwimmbäder: Unverzichtbarer Bestandteil der Daseinsvorsorge!

News der FWG VG Brohltal e.V.

Leserbrief zu: Lernen arme Kinder nicht mehr schwimmen? Der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) hat bereits im Januar 2015 in einem Positionspapier zum Thema Schwimmen als Daseinsvorsorge folgende Aussage getroffen: „Wie Lesen und Schreiben sollte jedes Kind auch Schwimmen können. Schwimmen ist ein unverzichtbarer Bestandteil des Bildungsauftrages“. Dabei sollte grundsätzlich nicht unterschieden werden zwischen arm …weiterlesen

Aussagen der Finanzwissenschaftlerin Prof. Dr. Gisela Färber sind teilweise nicht korrekt!

News der FWG VG Brohltal e.V.

Leserbrief zu: Ist die Entschuldung der Kommunen gescheitert? Die Finanzwissenschaftlerin Prof. Dr. Gisela Färber stellt die finanzielle Lage der Kommunen im Großen und Ganzen richtig dar. Es stimmt allerdings überhaupt nicht, dass den Kommunen der Wille fehlt, massiv den eigenen Haushalt zu sanieren. Als Beispiel sei hier nur die Situation in der VG Altenahr angeführt. …weiterlesen

FWG Brohltal gratuliert Peter Schäfer und Karl-Heinz Faßbender zum 70igsten Geburtstag

v.l.n.r.: Manfred Hürter, Jochen Seifert, Peter Schäfer, Karl-Heinz Faßbender, Johannes Bell

Die FWG-Mitglieder Manfred Hürter, Jochen Seifert und Johannes Bell gratulierten Peter Schäfer und Karl-Heinz Faßbender jeweils zu ihrem 70igsten Geburtstag. Peter Schäfer gehörte 1984 zu den Gründern der FWG im Brohltal. Ein wichtiger Grund für die Gründung sei damals das Fehlen einer politischen Mitte gewesen, so die Aussage von Peter Schäfer anläßlich der 25-Jahr-Feier 2009. …weiterlesen

Wiederholt falsche Darstellung der Landesregierung zu den Kommunalfinanzen

News der FWG VG Brohltal e.V.

Leserbrief zu: Kommunalhaushalte in Rheinland-Pfalz nahezu ausgeglichen – (Zweitbestes Ergebnis der letzten 27 Jahre) Die Aussage, dass die Kommunen im Jahr 2016 mit dem „zweitbesten Ergebnis der letzten 27 Jahre“ ihre Haushalte nahezu ausgeglichen abschließen werden, ist schon ein Armutszeugnis für die Landesregierung. Nicht nur, dass man den Zeitraum auf 27 Jahre ausdehnt, damit die …weiterlesen

2016

FWG Brohltal vor Ort am Feuerwehrhaus in Glees

Der Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Glees / Maria Laach, Marcel Schmitz, informierte die FWG Brohltal über die Planungen im Zusammenhang mit der Anschaffung eines neuen TSF (Tragkraftspitzenfahrzeug) im Jahr 2018, der Antrag wurde im Mai 2014 gestellt. Schon jetzt, davon konnten sich die anwesenden FWGler überzeugen, entspricht weder das Raumangebot, noch die Technik, noch die …weiterlesen

FWG Kreis Ahrweiler wehrt sich gegen die Schließung der Energieagentur in Ahrweiler

News der FWG VG Brohltal e.V.

Gestern wurde in einer öffentlichen Kreis-Sitzung mitgeteilt, dass das Regionalbüro der Energieagentur in Ahrweiler geschlossen werden soll. Konzentriert soll dies alles dann in Koblenz ablaufen. Über Sinn und Zweck der Energieagentur an sich, konnte man sicher unterschiedliche Ansichten haben. Nachdem sie installiert war, hat sie sich, nach Meinung der Kreis – FWG, bewährt. Vor allen …weiterlesen

Hochwasserschutzkonzept für die Verbandsgemeinde Brohltal wird umgesetzt

News der FWG VG Brohltal e.V.

Auf Antrag der Freien Wählergruppe (FWG) hat jetzt der Verbandsgemeinderat ein Hochwasserschutzkonzept für den kompletten Bereich der VG Brohltal beschlossen. Nach 2010 und 2013 haben am 24. Juni 2016 Unwetter und Starkregen in Burgbrohl und Niederzissen für Überflutungen und Schäden gesorgt. Alle Fachleute prognostizieren, dass solche Ereignisse in Zukunft zunehmen werden. Deshalb gilt es rechtzeitig …weiterlesen

Es tut sich was am Engelner Maar!

Dort wo sich 2009 auf Grund von extremen Niederschlägen Wasser ansammelte und heute eine Wiese zu sehen ist, soll im Herbst 2016 !? das ehemalige Engelner Maar, auf der Gemarkung Spessart, wieder hergestellt, d.h. renaturiert, werden. Nachdem bereits 2009, unentgeltlich, eine Planung bei der Kreisverwaltung eingereicht, die dann aber aus angeblichen rechtlichen Gründen nicht akzeptiert …weiterlesen

FWG Brohltal gratuliert „Urgestein“ Rudi Meier zum 90igsten!

Der Vorsitzende Elmar Dölle (rechts) und der Fraktionssprecher Jochen Seifert gratulierten dem Königsfelder Rudi Meier zu seinem 90igsten Geburtstag. Rudi Meier war 1984 Mitbegründer der FWG Brohltal und anschließend 15 Jahre im VG-Rat. 2009 wurde er zum Ehrenmitglied der FWG Brohltal ernannt. Noch heute besucht er Veranstaltungen der FWG und steht den Freien Wählern mit …weiterlesen

2015

FWG Brohltal unterstützt Resolution der Gemeinschaft Pro Umwelt

Bei einem Treffen mit der „Gemeinschaft Pro Umwelt“ wurden die bisher bekannten Details zu der geplanten Windkraftanlage in den Gemarkungen Dedenbach und Königsfeld angesprochen. Nach Rückfrage der FWG bei der Kreisverwaltung wurden seitens des Investors bisher keinerlei Unterlagen vorgelegt. Umso verwunderlicher sind die Aussagen aus Gemeinderatssitzungen, wonach bereits in 2016 mit dem Bau zu rechnen …weiterlesen

Johannes Bell im direkten Gespräch

Gelegenheit zum Austausch am Infostand in Burgbrohl

Viel Lob von den Bürgerinnen und Bürgern für seine Arbeit Bürgernähe und der direkte Austausch mit den Menschen sind für Johannes Bell wichtige Bestandteile der Arbeit des Bürgermeisters. Er soll die Stärken der Menschen seiner Verbandsgemeinde, aber auch ihre Sorgen und Nöte kennen. Deshalb nutzt Bürgermeister Johannes Bell gerne und oft die Gelegenheit, Veranstaltungen in …weiterlesen

Johannes Bell mit der FWG bei den Gleisarbeitern

Die FWG mit Johannes Bell bei den Mitgliedern der IBS

Dank an die Ehrenamtlichen der IBS Bürgermeister Johannes Bell besichtigte kürzlich mit vielen Mitgliedern der FWG die Reparaturarbeiten an der Strecke der Brohltal-Eisenbahn. Die Anwesenden machten sich vor Ort ein Bild von den Ausbesserungsarbeiten am Schienennetz. Der Vorsitzende des eingetragenen Vereins der Interessengemeinschaft Brohltal-Schmalspureisenbahn (IBS), Frank Muth, erläuterte die anstehende Maßnahme. Auf einem Teilstück müssen …weiterlesen

Brohltal hat sich dank Johannes Bell sehr gut entwickelt

Die Mitglieder der FWG Brohltal besichtigen die Sanierungsarbeiten an der Grundschule in Burgbrohl

Bürgermeister stellt Leistungsbilanz vor Bürgermeister Johannes Bell stellte der Freien Wählergruppe (FWG) kürzlich die Leistungsbilanz seiner Amtszeit vor. Insgesamt hat sich die Verbandsgemeinde – aufbauend auf einem soliden Fundament – strukturell, wirtschaftlich und touristisch hervorragend entwickelt. In vielen Bereichen ist das Brohltal führend, eine Vorzeigekommune und Modellregion, an denen sich andere orientieren. Dafür gesorgt hat …weiterlesen

FWG besichtigt Umweltlernschule auf dem Scheid

Der Werkleiter des AWB Ahrweiler (Abfallwirtschaftsbetrieb) Sascha Hurtenbach sowie sein Stellvertreter Josef Hommen nahmen sich viel Zeit, um einer großen Delegation der Kreis – FWG und der FWG – Brohltal die Umweltlernschule und die gesamte Anlage des Abfallbetriebes auf dem Scheid vorzustellen und die Abläufe zu erläutern. Als Baustein des gesellschaftspolitischen Bildungskonzepts „Bildung für nachhaltige …weiterlesen

FWG besucht Burg Olbrück

Die Mitglieder der FWG mit Petra Schneider bei der Besichtigung der Burg Olbrück

Neues Konzept erweist sich als tragfähig Seit Ostern betreibt die Verbandsgemeinde Brohltal in eigener Regie die Burg Olbrück. Mitglieder der Freien Wählergruppe Brohltal (FWG) überzeugten sich kürzlich bei einer Ortsbesichtigung, dass sich ein Besuch weiterhin lohnt. Da der letzte Pächter seinen Vertrag gekündigt hat und trotz intensiver Suche kein Nachpächter gefunden werden konnte, war die …weiterlesen

100% für Johannes Bell

FWG nominiert Amtsinhaber mit Traumergebnis Die Freie Wählergruppe (FWG) steht zu 100 % hinter Amtsinhaber Johannes Bell bei der Wahl des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Brohltal am 10. Mai. Bei der Mitgliederversammlung in Kempenich erhielt er von allen stimmberechtigten Teilnehmern ein uneingeschränktes Ja. 50 Mitglieder waren der Einladung vom Vorsitzenden der FWG Brohltal, Elmar Dölle, gefolgt, …weiterlesen

FWG freut sich über die Rückkehr der 11sm

Vulkanexpreß steht künftig mächtig „unter Dampf“ Für die Eisenbahnfreunde der Interessengemeinschaft Brohltal-Schmalspureisenbahn e. V. (IBS) geht ein Traum in Erfüllung, an dem jahrelang gearbeitet wurde: Die historische Dampflok 11sm ist saniert und kann den Betrieb aufnehmen! Mit einem hohen finanziellen Aufwand wurde die letzte erhaltene Dampflok, die auf der Brohltalstrecke bis in die 60‘er Jahre …weiterlesen

FWG Brohltal nominiert Bürgermeisterkandidaten

News der FWG VG Brohltal e.V.

Öffentliche Versammlung am 19. März 2015 um 19.00 Uhr Die Freie Wählergruppe (FWG) der Verbandsgemeinde Brohltal trifft sich am Donnerstag, 19. März 2015 und wird ihren Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde nominieren. Zu der Versammlung, die im Gasthof Bergweiler in Kempenich stattfindet, sind alle Mitglieder der Freien Wählergruppen im Brohltal eingeladen und …weiterlesen

Versammlung der FWG Brohltal

News der FWG VG Brohltal e.V.

Die nächste Versammlung der FWG-Brohltal findet am Donnerstag, den 19.03.2015 um 19.00 Uhr im Gasthof Bergweiler in Kempenich statt. Dabei geht es zunächst um die Wahl von Johannes Bell als FWG-Kandidat für die Wahl zum Verbandsbürgermeister am 10. Mai 2015. Im Rahmen der Vorstellung wird er auch sein Programm für die nächsten Jahre präsentieren. Es …weiterlesen

Menü schließen