Pressemitteilungen

« zurück zur Übersicht

Versammlung der FWG Brohltal

Die nächste Versammlung der FWG-Brohltal findet am Donnerstag, den 19.03.2015 um 19.00 Uhr im Gasthof Bergweiler in Kempenich statt. Dabei geht es zunächst um die Wahl von Johannes Bell als FWG-Kandidat für die Wahl zum Verbandsbürgermeister am 10. Mai 2015.
Im Rahmen der Vorstellung wird er auch sein Programm für die nächsten Jahre präsentieren. Es gibt kaum eine Verbandsgemeinde im nördlichen Rheinland-Pfalz in der sich in den letzten Jahren so viel Positives entwickelt hat. Dies gilt es auszubauen und das geht aus Sicht der FWG nur mit dem jetzigen Verbandsbürgermeister Johannes Bell.
Im weiteren Verlauf der Versammlung wird dann auch die Tagesordnung der nächsten VG-Ratssitzung angesprochen. Die Förderung der Ortskerne nach dem Wallmeroder Modell haben mittlerweile fast alle Ortsgemeinden beschlossen. Hierzu müssen seitens der VG noch die Regularien festgelegt werden. Die momentane Situation der Flüchtlinge und Asylbewerber in der VG Brohltal wird von der Verwaltung erläutert. Auch der Kreis Ahrweiler hat zu dem Thema eine finanzielle Unterstützung in Aussicht gestellt. Neben der Bauleitplanung wird auch das Hochwasserschutzkonzept „Bächelsbach“ vorgestellt. Mit der VG Brohltal, die Maßnahmen über die Aktion Blau beantragen wird, ist auch die Gemeinde Niederzissen mit Detailplanungen beschäftigt. Die Ortsgemeinde hat bereits innerhalb kürzester Zeit Ideen und Planungen ausgearbeitet. Informiert wird weiterhin über die Bewirtschaftung der Burg Olbrück und die dringend durchzuführenden Maßnahmen am Streckennetz der Brohltal-Eisenbahn. Ende März werden dort die Weichen zur Sanierung gestellt und ein Konzept vorgelegt.

Zu der sicherlich interessanten und aufschlussreichen Versammlung laden wir alle Mitglieder der FWG und Mitbürgerinnen/-bürger aus dem Brohltal herzlich ein.

Pressemitteilung der FWG Brohltal